Bei der Befüllung von Flaschen aus Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffen (Composite-Flaschen) mit Kunststoffliner können sich, aufgrund hoher Füllgeschwindigkeiten und vorgewärmter Atemluft, Temperaturen im kritischen Bereich einstellen. Zur Vermeidung dieses Zustandes wird für diesen Flaschentyp eine Begrenzung der Füllgeschwindigkeit von 100 bar/min empfohlen; die jeweiligen Füllprozesse sind dahingehend anzupassen. Sollten die Gebrauchsanleitungen der jeweiligen Hersteller hiervon abweichende und darüber hinausgehende Anforderungen (geringere Füllgeschwindigkeiten) beinhalten, so sind diese anzuwenden!